• Eisen ist ein chemisches Element im Periodensystem der Elemente mit dem Symbol Fe
  • es ist das vierthäufigste Element auf der Erde, das wichtigste und am weitesten verbreitete Metall
  • rund 4,7% der Erdkruste bestehen aus Eisen, der menschliche Körper enthält etwa 5 Gramm
  • Eisen reagiert leicht mit anderen Stoffen, so dass es auf der Erde nur in Verbindungen vorkommt (meist Oxiden und Karbonaten)
  • Die erste nachweisbare Nutzung von Eisen findet sich etwa um 4000 v. Chr.
  • Eisen bezeichnet das chemische Element und ist Hauptbestandteil des Stahls
  • die Unterscheidung zwischen Eisen und Stahl findet erst in der Neuzeit statt. In früheren Zeiten war lediglich wichtig, schmiedbares Material zu erzeugen
Eisen